Zementindustrie

Zement ist in der Regel eine Zusammensetzung aus Ton, Kalkstein sowie Eisenerz und Sand. Es dient bei der weiteren Herstellung von Beton, Putz und Mörtel als Bestandteil um die gewünschte Festigkeit zu erhalten. Bei der Herstellung von Zement werden die Ausgangsmaterialien vielen Aufbereitungsschritten unterzogen. Die Anforderungen, an die im Herstellungsprozess genutzten Komponenten hinsichtlich Verschleiß-, Korrosions- und Hitzebeständigkeit sind extrem hoch. Daher fahren Zementwerke eine regelmäßige und wichtige vorbeugende Instandhaltung mit fest getakteten Stillständen.


WCF liefert für Brecher und Mühlen verschleißbeständigen Guss sowie hitzebeständige Gusskomponenten für Öfen, Kühler und Wärmetauscher.

Unser Lieferprogramm umfasst:

  • Ein- und Auslaufsegmente für Drehrohröfen
  • Tauchrohrsysteme für Zyklone
  • Ausblasdüsen für Druckluftkanonen
  • Einlaufmulden
  • Pendelklappen, mit oder ohne Luftkühlung
  • Kühlerplatten, mit Schlitzen oder Löchern, mit oder ohne Pocket
  • Rostplattenträger
  • Hubleisten
  • Schleppketten
  • Auslauftöpfe mit Schleißsegmenten
  • Feuerfestanker
  • Panzerplatten
  • Hubschaufeln
  • Hämmer

Scroll to Top